Oh my… Mysore…

Von Hassan nach Mysore. Alles war gut, bis der Regen begann

Die Fahrt von Hassan nach Mysore im Express-Rumpel-Bus P1110131entpuppte sich als erträglich. Spottbillig, nicht immer vollbesetzt und durch die malerische Landschaft Karnatakas könnte man sie fast als vergnüglich beschreiben, wären da nicht die unvermeidlichen Spead Breaker, die sich heutzutage jedes Dorf in Indien gönnt, das etwas auf sich hält. Speed Breaker, das sind die Bodenwellen, die den Verkehr entschleunigen sollen. Mal trifft der Reisende auf nur 1 Welle, mal, wenn ich richtig gezählt habe, auf bis zu 10, was einem ohnehin schon geplagten Rücken gewaltig zusetzen kann: Die Busse sind in aller Regel ja kaum mit Stoßdämpfern ausgestattet, die diese Bezeichnung verdient hätten.

Alles war gut. bis der Regen begann

Eine Staat wie Mysore wäre eigentlich würdig, dass sie im strahlenden Sonnenschein begrüßt werden kann.

Entsprechend stimmungsmäßig eingetrübt landeten wir im Hotel Parklane. Die Einrichtung muss von einem wahnsinnigen Innenarchitekten stammen, anders lässt sich nicht erklären, was wir sahen: Farben, die selbst für die unorthodoxe indische Art, Räume zu designen, schräg wirken. Außerdem muss der verantwortliche Einrichtungsfreak unter einem ausgeprägten Zwang gelitten haben, jeden Winkel und jeden Gegenstand beschriften zu müssen. Einem lesekundigen Gast, der sein Buch zu Hause vergessen hat, mag so eine Etikettierung Freude bereiten und möglicherweise hat eine Firma, die Aufkleber produziert, hier das größte Geschäft der Firmengeschichte geschrieben. Wir werden es nie herausfinden..

Mysore haben wir an unserem zweiten Tag besichtigt

Der Abend davor war noch dem Versuch gewidmet, ein anderes Hotel zu finden. Vergebliche Müh’ übrigens, die perfekte Unterkunft, die unseren Erwartungen entsprach, wollte sich uns an diesem Tag nicht offenbaren. Wir blieben wo wir waren, sahen beim Frühstück einer Affenbande zu, die eine Invasion der Balkone versuchte und natürlich scheitern musste.

Die Weiterfahrt, die für den nächsten Tag geplant ist, wird unspektakulär wieder per Bus erfolgen. Durch liebliche Landschaften und über ausgeprägte Speed Breaker.

Mehr zu unserem Indien: 

Du weisst, dass Du in India bist … Incredible India ist für alle da,Delhi, Uttar Pradesh, Rajasthan, Maharashtra, Goa, Karnataka, Kerala,Tamil Nadu, Himachal Pradesh, Punjab, Uttarakhand, Odisha (Orissa)Andhra Pradesh,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.