Clever übernachten

 

Da immer mehr Reisende ihre Zimmer online reservieren, werden zu bestimmten Zeiten die Unterkünfte an den schönsten Zielen knapp. Zumindest die beliebtesten. Daher buchen auch wir inzwischen zunehmend unsere Unterkünfte online im Voraus.

Solange es geht, nutzen wir natürlich Werbeaktionen wie diese:

Booking.com und Agoda

Die besten Erfahrungen haben wir bisher mit Booking.com gemacht. Neben Hotels der mittleren und oberen Preisklasse findet man hier auch viele günstige Übernachtungsmöglichkeiten in Hostels, Pensionen, Homestays, Budgethotels etc. und kann unter Hunderten von aufgeführten Unterkünften immer etwas Passendes finden. Die Hotelsuche überzeugt durch ein großes Angebot, transparente Preisinformationen, aufschlussreiche Bewertungen und die Möglichkeit, bis kurz vor Anreise kostenfrei zu stornieren. Daumen hoch für Booking.com!

Agoda ist eine sehr gute Alternative zu Booking.com, besonders für Südostasien. Hier ist das Angebot noch größer, allerdings kann man bei Agoda in den meisten Fällen nicht kostenfrei stornieren.


Tripadvisor

Das ist auch so ein Tool, auf das wir auf unseren Reisen nicht mehr verzichten möchten. Auf Tripadvisor findet man unendlich viele Erfahrungsberichte und Fotos zu Hotels, Restaurants und Sehenswürdigkeiten. So kann man im Voraus zu einer Reservierung die Bewertungen kurz abchecken, wenn man den Hotelbewertungen auf den Buchungsportalen allein nicht vertrauen möchte. Sehr hilfreich!

Airbnb

Eine günstige Alternative zu Hotels ist airbnb. Auf dieser Plattform kann man einzigartige Unterkünfte (Zimmer, Wohnungen und/oder Häuser) von lokalen Gastgebern für jedes Budget überall auf der Welt mieten. Mit etwas Glück kommt man richtig nett unter und hat auch noch Kontakt zu Einheimischen. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert!

Direktbuchung

Manchmal ergeben sich aus Blogs oder Reiseführern Hotelempfehlungen, die durchaus nützlich sind. Dann lohnt der direkte Kontakt über die Website der Unterkunft, um Reservierungen ohne Einschaltung eines Vermittlungsportals vorzunehmen. Natürlich macht es auch in solchen Fällen Sinn, noch einmal zu recherchieren, wie andere Reisende die Empfehlung beurteilen, weil nie ganz auszuschliessen ist, dass die Qualität auch über Jahre hinweg konstant bleibt.