Print Meets Online

Print meets Online: Reportage im Wochenblatt für unsere Region. Marsch & Heide berichtet über uns und den Blog. Danke Björn Hansen

Neulich war es, dass wir mit einem Redakteur vom Wochenblatt Marsch & Heide sprachen, der sich in der Region umschaut, Interessantes entdeckt und auf uns gestoßen ist.

Gerade bereiten wir uns auf die nächste Fernreise vor, da packt uns die Heimat wieder, mit einer Reportage im Wochenblatt, die es sogar auf die Seite 1 schaffte. Wir werden unsere Abreise deswegen nicht verschieben, aber wir kommen immer wieder gerne zurück.

Es macht Spaß, das fortzusetzen, was wir vor einigen Monaten begonnen haben

Etwa, unsere Umgebung noch näher zu erkunden und das Gute, das wir dabei erleben, zu verbreiten. Wenn es um das Thema Heide geht, klappt das mit dem Verbreiten ja überraschend gut. Niemand war mehr erstaunt, als wir selbst, als die Besucherzahlen für die Berichte über die Landschaften um Lüneburg über 10.000 anstiegen. Auch Monate nach ihrer Veröffentlichung werden die Seiten über die Wanderungen in der Heide immer noch gut besucht.

Da schreibt man sich einen Wolf über die Orang Utans im Regenwald von Bukit Lawang, übersteht Erdbeben in Nepal, schaut in den Kater des Mount Bromo, und sammelt so langsam Eindrücke von den kulturhistorischen Highlights dieser Welt und muss erfahren, dass die meisten Menschen sich eigentlich zuerst für das naheliegendste interessieren, nämlich ihre eigene Heimat.

Reisen erweitert Horizonte, lässt sich bestätigen, die Änderung der persönlichen Blickwinkel etwa, sind ein ganz erstaunliches Phänomen. Vielleicht funktioniert das ja ähnlich wie bei den Scheinriesen im Märchen von Michael Ende. Der angeblich furchtbare Herr Tur Tur wird liebenswerter, je näher er kommt. Diese Metapher gefällt uns.

Und nun werden wir uns noch freudiger auf die nächsten Touren vorbereiten. Wir haben jetzt ja etwas besonderes im Gepäck, nämlich all die Informationen, die wir gerne weiter geben, wenn andere uns ausfragen, wo wir herkommen, wie man da lebt, was wir denn an Schönem und Sehenswerten bei uns haben.

Print meets Online! Danke noch mal an Björn Hansen.Das war mal eine gelungende Überraschung!

Wer wir sind im Überblick

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.